Früher - über den Neuhauserhof


Unser Bauernhof, im Familienbesitz seit 1697, wurde 1846 nach einem Brand neu gebaut (daher der Hausname Neuhauser)  und steht jetzt unter Denkmalschutz.

Zimmer an Gäste vermieten wir schon seit über 47 Jahren (Beweis Sissy als Baby mit Gästen).

Damals haben sich die Gäste im Brunnen vor dem Haus gewaschen und das „Plumbsklo“ benutzt, aber trotzdem eine schöne Zeit bei uns verbracht. Später kam dann das fließende Wasser in die Zimmer, dann Warmwasserboiler und 1984 wurde in die ersten 2 Zimmer Dusche und WC eingebaut, 1989 folgte dann das 3. Zimmer.

Da die Nachfrage nach Ferienwohnungen immer größer wurde, haben wir 1988 die 3 Zimmer im Zuhaus zu einer Ferienwohnung umgebaut.
1990 haben wir unsere Bauernstube mit viel Holz als gemütlichen Nichtraucher-Frühstücksraum neu gestaltet. Im Jahre 2001 haben wir im 1. Stock des Bauernhauses liebevoll eine 2. Ferienwohnung eingebaut.

Auch im Jahr 2001, wurden unsere nun nur noch 2 Zimmer mit Dusche /WC mit *** und unsere beiden Ferienwohnungen mit **** durch den Deutschen Tourismusverband ausgezeichnet. Das Prädikat „Vom Gast empfohlenes Haus“ erhalten wir seit 1991 in ununterbrochener Folge.